Reinbert Evers,
New Music

Seit 1980 zählt Reinbert Evers zu den weltweit wichtigsten Initiatoren und Interpreten zeitgenössischer Gitarrenmusik. Er regte bisher weit über 100 Kompositionen für und mit Gitarre an und konnte bedeutende Komponisten aus Deutschland, Osteuropa und Asien für das Instrument interessieren. Ein besonderes Anliegen ist ihm darüber hinaus die Förderung der jungen Komponistengeneration. Sein umfangreiches Schaffen ist zum großen Teil durch LP- und CD-Aufnahmen dokumentiert (siehe Discographie).

Das Gitarrenoeuvre von Hans Werner Henze nimmt dabei einen bedeutenden Platz ein. International bekannt wurde Reinbert Evers durch die Uraufführung der "Royal Winter Music II” von Henze 1980 in Brüssel.

Das Repertoire von Reinbert Evers schlägt in stilistischer Hinsicht einen weiten Bogen: von Werken experimenteller Art bis hin zu Stücken scheinbar konventionellerer Schreibweise. Neben zahlreichen Solowerken entstanden auf Anregung von Reinbert Evers ebenso Kammermusiken und Solokonzerte.






Becker, G.
Beyer, F. M.
Brandmüller, T.
Danner, W.M.
Glanert, D.
Hajdu, G.
Hamel, P.M.
Heider, W.
Henze, H.W.
Jung, H.
Katzer, G.
Lauck, T.
Leyendecker, U.
Medek, T.
Oehring, H.
Platz, R. HP.
Pröve, B.
Quell, M.




Riehm, R.
Ruoff, A.D.
Schlünz, A.
Schnebel, D.
Schwer, C.
Stahmer, K.H.
Stahnke, M.
Trojahn, M.
Wenzel, R.


Balakauskas, O.
Barkauskas, V.
Eespere, R.
Esenvalds,E.
Dzenitis,A.
Juozapaitis,J.
Korvits, T.
Krukauskas,M.
Kutavicius, B.
Mägi,E.
Narbutaite, O.
Paidere,R.
Senderovas,A.
Serksnyte,R.
Tamulionis, J.
Tüür, E.S.
Tulve,H.
Vasks, P.


Denisov, E.
Dimov, D.
Dinescu, V.
Firsova, E.
Knaifel, A.
Koshkin, N.
Kucera, V.
Kurtag, G.
Marton, E.M.
Meyer, K.
Spassov, D.
Stroe, A.
Rojko, U.
Tsaiger, M.
Vieru, A.











Chae, K.H.
Chang,Hy
Chen, X.
Chen,W.
Guo,W.
Harada,K.
Hosokawa,T
Kondo, J.
Koo, B.
Kubo, M.
Lee, H.S.
Ohmae,S.
Shih
Takemitsu, T.
Corbett, S.
Fortner, J.
Grillo, F.
Kelterborn, R.
Lombardi, L.
Schafer, R.M.
Sierra, R.
Verbey, Th.






Carter
Takemitsu
Denisov
Henze
Britten
De Falla
Milhaud
Poulenc
Villa-Lobos
Turina




Duo Flöte und Gitarre
Robert Aitken, Flöte
Reinbert Evers, Gitarre

Seit 1991 Zusammenarbeit mit einem
der weltweit führenden Flötisten der
Neuen Musik.
Bisher 2 CDs (Discografie)
Zur Zeit aktuelles Programm mit Kondo, Dimov,
Takemitsu, Denisov, Pröve und Marton.






Trio Flöte, Percussion und
Gitarre
Robert Aitken, Flöte
Mircea Ardeleanu, Percussion
Reinbert Evers, Gitarre

Konzertprogramme
u.a. mit Werken von Kondo,
Uduman, Takemitsu, Schnebel,
Pagh Paan



Percussion und Gitarre
Mircea Ardeleanu, Percussion
Reinbert Evers, Gitarre

Zusammenarbeit seit Einstudierung des
"El Cimarron” von Hans Werner Henze im Jahre 1986.

Konzertprogramme mit Werken u.a. von J. Fortner,
Chang, Oehring, Paidere,
Quell, Ruoff, Schnebel, Tulve




Neue Gitarrenmusik aus dem Baltikum

Solowerke und Kammermusik
u.a. von Balakauskas, Kutavicius,
Tüür, Barkauskas, Vasks,
Narbutaite u.a.



Solowerke und Kammermusik
mit Gitarre aus Ostasien

Chae, X. Chen, Guo, Hosokawa, Kondo, Koo, Shih, Takemitsu

Weitere Werke und Programmvorschläge auf Anfrage bzw.
im Internet unter www.reinbertevers.de












Programme mit Gitarrenwerken
von Hans Werner Henze


Royal Wintermusic I und II

First Sonata on Shakespearean
characters (1976)

Second Sonata on Shakespearean
characters (1979/1980)
Gitarre solo



Royal Wintermusic
Rezital für 2 Spieler


Texte von W.S. Shakespeare
2 Sonatas on Shakespearean
characters (Henze)
Benjamin Kradolfer,Szene und Rezitation
Reinbert Evers, Gitarre

Ein fazinierendes Projekt
zwischen Musik und Szene,
eine Art imaginäres Musiktheater;
über 40 Aufführungen in Deutschland,Japan,Korea,Spanien,Niederlands u.Litauen
bis 1999 mit Peter Roggisch(verst),ab 2005 mit Benjamin Kradolfer.
Versionen in Deutsch und Englisch



El Cimarron(1969)
Rezital für 4 Spieler

Robert Aitken, Flöten
Mircea Ardeleanu, Percussion
Reinbert Evers, Gitarre
Paul Yoder, Bariton

Seit 1986 über 50 Aufführungen
in Deutschland, Korea, Japan,
Frankreich,Kolumbien, Kanada,
Venezuela und Cuba, Rumänien
(siehe Discografie)

Kammermusik 58
für Tenor, Gitarre und
Kammerensemble


An eine Äolsharfe (1986)
für Gitarre und 15 Instrumente


Gemischte Programme/
Gitarre Solo

Bach-Henze
Narvaez/F.d. Milano/
Dowland/Henze
Berio/Takemitsu/Britten/Denisov/Henze





Die Discografie befindet sich auf einer extra Seite.

Detailliertes Repertoire auf Anfrage



Top